Sinkende Infiziertenzahlen auch in Münster

Auf der amtlichen Stadtseite in Münster wird deutlich, daß die Zahl der Infizierten von Tag und Tag sinkt. Schon vorher war erkennbar, daß die Steigerungsrate zurückging.

Aber seit einer Woche sinken sogar die absoluten Zahlen (also nicht nur die Rate): https://www.muenster.de/corona.html

Dies hat vor allem mit der hohen Anzahl der Gesundeten bzw. Geheilten zu tun, aber auch mit der niedrigen Zahl der Neuinfizierten.

Waren es am 30. März noch genau 350 Infizierte, sind es am heutigen 8. April noch 206 Personen im Stadtgebiet. Bislang sind vier Corona-Geschädigte in MS verstorben.

Münster umfaßt gut 300.000 Einwohner. Somit befindet sich die Zahl der Corona-Betroffenen deutlich unter 0,1%.

Das ist natürlich immer noch zu viel, bestätigt aber deutlich den Trend, den wir schon seit Wochen durch diverse Nachrichten veröffentlichen, z.B. hier:

https://charismatismus.wordpress.com/2020/03/23/rate-der-corona-erkrankungen-in-der-vorigen-woche-deutschlandweit-leicht-gesunken/