CSU-Chef Seehofer: Eine Koalition mit den Grünen kommt nicht infrage

Der  bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer hat eine Koalition mit den Grünen nach der Bundestagswahl ausgeschlossen. Gegenüber der „Bild am Sonntag“ erklärte er: seehofer_interview_01_4ddb78858c

„Mein Maßstab ist das Parteiprogramm, das die Grünen beschlossen haben – und das ist ein Beispiel dafür, wie man Deutschland ruiniert. Die Grünen wollen die Erbschaftssteuer erhöhen, eine Vermögenssteuer einführen und das Ehegatten-Splitting abschaffen.

Das ist eine wahre Orgie von Steuermehrbelastungen, die alleine schon eine Koalition mit der CSU ausschließt.

Zudem kann ich als Ministerpräsident des Autolandes Bayern kein staatliches Verbot von Verbrennungsmotoren in einer Regierung vereinbaren. Auch eine Politik der offenen Grenzen wird es mit uns nicht geben.

Fazit: Diese Grünen scheiden für mich als Koalitionspartner aus.“

Quelle und Fortsetzung der Meldung hier: http://www.csu.de/aktuell/meldungen/januar-2017/interview-mit-der-bild-am-sonntag/