Wieder mal ein „Lichtwunder“ in Medjugorje…

Im kath. Video- und Artikel-Portal „Gloria-TV“ hat ein Medjugorje-Fan namens „Gillespio“ am 26. Mai dieses Jahres ein vermeintlich wunderbares Phänomen am Firmament über dem „Erscheinungsberg“ präsentiert und unter dem Titel „Seltsames Licht über Medjugorje?“ veröffentlicht.

Er schreibt: „Am Abend des 24. Mai war für 2 Minuten und 39 Sekunden ein helles Licht über dem „Berg der Erscheinung“ zu sehWalberberg-DSC_0311-2-2-7en.“

Abgesehen davon, daß die banalen bis unsinnigen „Botschaften“ von Medju auch durch angebliche Schauwunder nicht besser werden, ist ohnehin manches schon formal merkwürdig an der Darstellungsweise des Vorgangs: 

1. Warum gab es denn bei solch einem tollen „Naturwunder“ niemanden, der das Ereignis mit einer Videokamera aufnahm?  – Und das am 24. Mai, zu einer Zeit also, wo sich üblicherweise tausende Pilger in Medjugorje befinden.

2. Es kann sich z.B. um eine Lichtspiegelung aus den Gebäuden handeln, die hell erleuchtet im Vordergrund des Fotos zu sehen sind  – wobei es zudem eine ähnliche Häuser-Situation auf der anderen Seite des „Erscheinungsbergs“ geben kann.

3. Drittens müßte sowieso geklärt werden, ob keine fototechnische Manipulation im Spiel ist, was heutzutage kein Kunststück wäre.

Das größte „Wunder“ besteht aber wohl darin, daß diese Präsentation des vermeintlichen Mirakels auf einem nicht gerade sehr bekannten Portal wie Gloria-TV bislang sage und schreibe 22.767 Klicks erreichen konnte.

Felizitas Küble

Weiteres INFO über „Lichtwunder“ in Medju: http://www.marcocorvaglia.com/medjugorje-en/i-saw-it-with-my-own-eyes-then-it-is-false-miracles-of-the-sun-and-more-part-1.html