Buh-Rufe bei Merkels Rede in Berlin

.
Merkels Wahlkampfunterstützung für den Berliner CDU-Spitzenkandidaten Frank Henkel war ein einziges Desaster. Pfiffe und klar vernehmbare »Hau ab!«-Rufe waren deutlicher zu hören als weite Bestandteile ihrer Rede.   _SITE_MUNDO_4d95e5470607b
.
Im Endspurt vor der Sonntag stattfindenden Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin wollte Merkel dem Spitzenkandidaten moralische und politischen Unterstützung mit einer Rede angedeihen lassen. Welche Meinung jedoch die Wähler von Merkels Politik haben, wurde am Mittwoch deutlich.
.
Statt der von der CDU erhofften großen Jubelorgie zum Wahlkampfabschluss gab es Pfiffe und lautstarke »Hau ab!«-Rufe in Richtung Kanzlerin.
.