In USA über 3/4 der Evangelikalen für Trump

Wie das evangelische Medienmagazin PRO am 5.11. online schreibt, haben theologisch konservative Protestanten – also Evangelikale – in den Vereinigten Staaten mit einer satten Drei-Viertel-Mehrheit für Trump abgestimmt: https://www.pro-medienmagazin.de/index.php?id=97815

Das Portal beruft sich hierbei auf das Institut „Edison Research“. Laut dessen Untersuchung hätten 76 % der weißen Evangelikalen für Trump gestimmt und 23 % für Joe Biden. Weiße Evangelikale stellen 27 % der Wählerschaft in den USA.

Bei den sonstigen protestantischen Christen wählten 68% den jetzigen Präsidenten, bei den Katholiken sind es weniger, aber immerhin eine Zwei-Drittel-Mehrheit von 62 %.Anders sieht es aus bei den Religionslosen, die zu 58 % pro Biden votierten.