Berlin: Erfolgreicher Auftakt der ersten Tagung „Forum Familie“

Von Freifrau Hedwig v. Beverfoerde

Unser erstes Forum Familie war ein toller Erfolg!  –  Dafür danke ich unseren fünf großartigen Referenten, der Familienrechtlerin Birgit Kelle, dem CDU-MdB Thomas Dörflinger, dem Wissenschaftler Stefan Fuchs, dem PR-Experten Richard Schütze und dem EU-Sekretär Tobias Teuscher sowie unserer charmanten Moderatorin Alexandra Maria Linder.

36_1_tnMein besonderer Dank gilt zudem den rund 70 Gästen, die unserer Einladung am Dienstagabend in die Neue Mälzerei in Berlin gefolgt waren.

In spannenden und informativen Kurzvorträgen beleuchteten die Referenten die Situation der Familie aus unterschiedlichen Blickwinkeln und erläuterten jeweils Ansätze, wie diese Situation verbessert werden kann.

Im Anschluß daran gab es eine lebendige und anregende Diskussion zwischen Publikum und den anwesenden Familienexperten, die viele bei unserem geselligen Ausklang noch weiter vertieften.

Ein rundum gelungener Auftakt unseres Forum Familie, bei dem vor allem eines sehr deutlich wurde: Die Zeit ist reif für eine echte Familienrevolution!

Infoseite: www.familien-schutz.de

Lesen Sie hier den Bericht zur Veranstaltung auf FreieWelt.net.


Wohin steuern Politik und Medien die Familien? – Podiumsveranstaltung „Forum Familie“ am 14.5.2013 in Berlin

 Einladung zum FORUM FAMILIE am Dienstag, den 14. Mai 2013:

 
 
Es erwarten uns Kurzreferate zu brennenden Themen:

von der Familienrechtlerin Birgit Kelle, dem PR-Berater Richard Schütze, dem CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Dörflinger, dem Familienwissenschaftler Stefan Fuchs, dem Sekretär der parlamentarischen AG „Familie“ im EU-Parlament Tobias Teuscher.

Das anschließende Podiumsgespräch moderiert Alexandra M. Linder.

Es geht um folgende Fragen: In welcher Situation befinden sich Familien in Deutschland heute, wenige Monate vor der Bundestagswahl 2013? Wohin werden sie gesteuert? Wie wird Familienleben in den Medien dargestellt? Wie sieht es aus bei den Einkommen und Vermögen von Familienhaushalten? Welche familienpolitischen Prioritäten werden in der Politik gesetzt? Welchen Einfluß hat die EU auf die Familienpolitik in Deutschland? Wie können Familien familienpolitische Entscheidungen beeinflussen?

Kommen Sie zum „Forum Familie“ und erleben Sie mit, was diese Experten und Politiker zur politischen Zukunft der Familie zu sagen haben.

am Dienstag, den 14. Mai 2013 um 18 Uhr (Einlaß ab 17:50 Uhr) in die „Neue Mälzerei“, Friedenstraße 91 in Berlin-Mitte.

Bitte melden Sie sich bald an, damit wir genügend Plätze bereithalten können (Eintritt frei, Spenden erbeten – hier).

Anmeldung unter:

  • E-mail: kontakt@familien-schutz.de
  • Tel: 030-8862 6896
  • Fax: 030-3470 6264
  • Initiative Familienschutz – Hedwig v. Beverfoerde, c/o von Storch, Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin

Wir freuen uns, wenn Sie Freunde und Bekannte auf unsere Veranstaltung aufmerksam machen. Schicken Sie eine kurze Mail mit dem Betreff „Forum-Familie-Flyer“ an kontakt@familien-schutz.de und wir senden Ihnen Einladungsflyer in der gewünschten Anzahl zu.

Den Forum-Familie-Flyer und alle Informationen dazu finden Sie online hier.

Hedwig von Beverfoerde
Initiative Familienschutz
www.familien-schutz.de