Der Papst ernannte Manfred Spieker zum Berater des „Päpstl. Rats für Gerechtigkeit und Frieden“

Prof. Spieker unterzeichnete unsere Pro-Dyba-Aktion

Papst Benedikt XVI. hat am vergangenen Samstag einige neue Mitglieder und Berater des Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden ernannt. 

So wurde der Trierer Bischof Stephan Ackermann zum Mitglied des Rates ernannt, ebenso der Patriarch von Jerusalem, Fouad Twal.

Zu Beratern ernannt wurden u.a.  Peter Klasvogt, Direktor des Instituts für Sozialforschung „Kommende“ in Dortmund, sowie Manfred Spieker, Dozent für christliche Soziallehre an der Universität Osnabrück.Unsere PK pro Bischof DYBA (2)

Prof. em. Dr. Manfred Spieker setzt sich seit Jahrzehnten mit großem Sachverstand und Engagement für das Lebensrecht ungeborener Kinder und den Schutz der Familie ein, auch als Publizist und Vortragsredner sowie als Buchautor (darunter  die Titel „Der verleugnete Rechtsstaat“, „Die Würde des Embryo“). 

Dabei würdigte der katholische Sozialwissenschaftler mehrfach die Verdienste des Fuldaer Erzbischofs Johannes Dyba und unterzeichnete eine Petition des Christoferuswerks in Münster für eine Seligsprechung Dybas.

Näheres siehe hier: http://www.news4press.com/Erfolgreiche-Aktion-fuer-Seligsprechung-v_584440.html