Deutscher Staat bildet saudische Grenzschützer aus

Bislang sind bereits 3.300 Grenzschützer in Saudi-Arabien von der deutschen Bundespolizei ausgebildet worden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion hervor.
Demnach habe die Ausbildung der Grenzschützer aus dem strikt-islamischen Staat den deutschen Steuerzahler seit Ende 2008 eine Million Euro gekostet.

Die Ausbildung solle zudem weitere fünf Jahre fortgesetzt werden. 

Quelle: dts-Nachrichtenagentur