Erneuter Raketenhagel auf Israel

Die islamische Terrororganisation Hamas hat von Dienstag- bis Mittwoch-Morgen fast 200 Raketen und Mörsergranaten aus dem Gazastreifen auf israelisches Gebiet abgefeuert. Getroffen wurde unter anderem der Innenhof eines Kindergartens, ein Sportstadion und ein Wohnhaus. Vier Menschen wurden verletzt. Die Raketen waren teils iranischer Bauart.

In Reaktion auf den Raketenbeschuss haben die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) terroristische Infrastrukturen im Gazastreifen zerstört. Die Luftwaffe flog Angriffe auf terroristische Ziele.

Quelle: Israelische Botschaft