Özdemir muß Falschaussage zurücknehmen

Der sächsische AfD-Vorsitzende Jörg Urban hat sich nach falschen Anschuldigungen durch den Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir gegen den grünen Politiker durchgesetzt.

Der frühere Grünen-Chef Özdemir verpflichtete sich in einer Unterlassungserklärung, nicht mehr zu behaupten, daß Urban während einer „Querdenken“-Demonstration am 13. März in Dresden als Redner aufgetreten sei. Das hatte Özdemir in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ am 17. März gesagt.

Der TV-Sender muß nun eine Richtigstellung in seiner Mediathek vornehmen.

Urban teilte dazu mit: „Wir als AfD werden uns aber auch künftig gegen Falschbehauptungen, Unterstellungen und Lügen zur Wehr setzen.“

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/unterlassungserklaerung-urban-setzt-sich-gegen-oezdemir-durch/