Jerusalem: Schmerzmittel gegen Juckreiz bei Insektenstichen entdeckt?

Wer kennt das nicht: Nach einem Insektenstich juckt die Haut und läßt uns nicht zur Ruhe kommen.

Ein israelisch-amerikanisches Forschungsteam an der Universität Jerusalem meint nun, eine Lösung für dies Problem gefunden zu haben. Einige der Stimuli, die Juckreiz verursachen, sind im Reaktionsmechanismus des Immunsystems begründet, der für die Ausschüttung von Histamin verantwortlich ist, welches wiederum für Hautrötungen und Juckreiz sorgt. Andere Stimuli dagegen haben andere Ursachen.

Allen gemeinsam ist aber, das haben die Forscher nun herausgefunden, daß bestimmte Neuronen in den Juckreiz involviert sind, die durch das Lokalanästhetikum Lidocain gezielt betäubt werden könnten, wodurch das Gefühl eines Juckreizes verhindert würde.

Bisher hat das Forschungsteam erst Versuche an Mäusen durchgeführt; nun soll nach den vielversprechenden ersten Ergebnissen die Forschungsarbeit ausgeweitet werden.

Quelle: Israelische Botschaft in Berlin