Bibelvers und Gebete verhindern Selbstmord eines Jugendlichen

Eine besondere Gebetserhörung erlebten ca. 200 Teilnehmer des Jugendgebetskongresses „Andersechtsein“. Das Treffen fand Mitte Oktober auf dem Gelände der evangelischen Marienschwesternschaft in Darmstadt statt.

Wie der freikirchliche Pastor Jürgen Grün vom Veranstalter „Youth Prayer Congress“ der evangelischen Nachrichtenagentur IDEA sagte, hätten die Teilnehmer gemeinsam für ein Mädchen gebetet, die unter Tränen berichtet hatte, daß ihre Familie auseinanderbreche, worunter die Kinder sehr litten.

Am nächsten Tag habe sie erzählt, daß sie das Gefühl hatte, ihrem zu Hause gebliebenen Bruder einen bestimmten Bibeltext per SMS schicken zu sollen.

Daraufhin habe der Bruder angerufen, daß ihn die SMS im verschlossenen Bad erreicht habe, wo er sich gerade das Leben nehmen wollte. Bei dem Bibelvers habe es sich um seinen Konfirmationsspruch gehandelt. Er könne sich nicht erklären, woher seine Schwester diesen Vers kenne. Dieses Erlebnis habe ihn dann aber davon abgehalten, sich selbst zu töten.  

Quelle: www.idea.de