Koptischer Bischof: 35 ägyptische Christen sind in der Gewalt der IS-Terroristen

35 koptische Christen befinden sich in Libyen in der Hand der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS). Das berichtete der Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche für Deutschland, Anba Damian, am 20. Februar in Berlin.foto-dcubillas-www_freimages_com_

Nach der Ermordung von 21 koptischen Gastarbeitern aus Ägypten durch ISlamisten rechnet Damian mit einer Eskalation der Gewalt in Libyen. Die Terrormiliz zeigte die Enthauptungen der Christen in einem Video im Internet.

Man stehe am „Anfang eines blutigen Prozesses“, so Bischof Damian. Nur wenig bekannt sei, dass der IS bereits zuvor koptische Christen ermordet habe. So seien erst vor wenigen Wochen ein Arzt, dessen Frau und Tochter enthauptet worden.

Quelle und vollständige Meldung hier: http://www.idea.de/nachrichten/detail/menschenrechte/detail/35-koptische-christen-in-der-hand-der-is-terroristen-89688.html