Jubiläum der Ruhr-Autobahn-Kirche am 30.5.

Vor einem Jahr wurde geplant, das seinerzeitige 10-jährige Jubiläum der Autobahnkirche RUHR (Epiphanias-Kirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche | SELK) 2021 groß nachzufeiern.

Die Coronakrise lässt dies aber auch in diesem Jahr nicht zu.

Am 30. Mai 2010 wurde die Autobahnkirche RUHR an der A40 eröffnet. Dieses Datum fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag, was Anlass war, das Gründungsjubiläum noch einmal aufzugreifen.

Zum kommendem Sonntag lädt der Trägerverein herzlich in die Autobahnkirche RUHR ein, um das Jubiläum „10+1“ mit einem Gottesdienst zu begehen.

Als Ehrengast wird der ehem. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, der vor elf Jahren auch bei der Einweihung zugegen war, eine Kanzelrede halten. Musikalisch wird der Gottesdienst von der Harfenspielerin Louise Augoyard mit gestaltet.

Seit einigen Jahren lädt das Banner am Kirchturm alle Vorbeifahrenden ein: „Komm mal zur Ruhe – Deine Autobahnkirche“.

Die Dankbarkeit für diesen Ort der Stille inmitten des rauschenden Verkehrs möchte der Trägerverein mit seinen Gästen teilen.

Das Corona-Schutzkonzept lässt allerdingst nur 30 Personen für den 45-minütigen Gottesdienst zu.

Daher ist eine Anmeldung nötig per E-Mail epiphanias.bochum@selk.de oder per Telefon 0234-57376.

Im Nachgang wird der Gottesdienst als Video im Internet zu sehen sein.

Über eine Million Menschen nutzen jährlich das bundesweite Angebot der Autobahnkirchen zur Entspannung, Besinnung und Andacht, besonders in der Sommerzeit auf dem Weg in den Urlaub.

Quelle: https://www.selk.de/index.php/newsletter/7293-10-1-jahre-autobahnkirche-ruhr-26-05-2021

Foto: HansPeter [CC BY 3.0], via WikiMedia Commons