Prof. Dr. Manfred Spieker: Die Gender-Theorie ist leibfeindlich und entwürdigt die Ehe

Gender Mainstreaming hat nicht die Gleichberechtigung von Mann und Frau zum Ziel. Vielmehr handelt es sich bei der Gender-Theorie um eine leibfeindliche Ideologie, die die Natur von Mann und Frau nicht akzeptiert. Spieker-Foto

Diese Ansicht vertrat der Professor für Christliche Sozialwissenschaften Dr. Manfred Spieker (siehe Foto) auf einer Veranstaltung der christlichen Kleinpartei „Bündnis C“ am 19. September in Berlin.

Nach seinen Worten versucht der Mensch mit Hilfe der Gender-Theorie, seine Natur zu manipulieren. Die Ehe gelte dabei nicht als von Gott vorgegebenes Modell, sondern als eine Konstruktion unter vielen.

Die Kirchen müssten Widerstand gegen Pläne leisten, „sexuelle Vielfalt“ an Schulen zu vermitteln.

Quelle und vollständiger Artikel hier: http://www.idea.de/gesellschaft/detail/sozialwissenschaftler-gender-theorie-ist-leibfeindlich-92154.html