Bayern: Polizei verhaftete Terroristen – gehört er zu den Pariser Attentätern?

Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS am heutigen Samstag (14.11.) online berichtet, wurde in Bayern am Donnerstag ein mutmaßlicher Terrorist gefaßt. Dies erfuhr FOCUS durch das  bayerische Landeskriminalamt. Der Verhaftete gehört offenbar zu den Attentätern von Paris, wie der Bayerische Rundfunk meldet:Scannen0003

„Am vergangenen Donnerstag gelang der bayerischen Polizei eine brisante Festnahme. Sie verhaftete einen Mann aus Montenegro, der Waffen im Auto hatte, mit denen er ein Blutbad wie aktuell in Frankreich hätte anrichten können.

Die Verkehrskontrolle auf der Autobahn war routinemäßig, der Fund im Auto beängstigend. Beamte fanden bei einer Überprüfung eines Autos aus Montenegro mehrere Kalaschnikows, Granaten und Sprengstoff, wie FOCUS-Online aus LKA-Kreisen erfuhr. Nach Informationen des „Bayerischen Rundfunks“ gehört der Mann zum Kreis der Attentäter von Paris.“

Quelle und vollständiger Artikel hier: http://www.focus.de/politik/ausland/plante-er-einen-anschlag-kalaschnikow-granaten-und-sprengstoff-im-auto-polizei-nimmt-mann-fest_id_5087357.html

Siehe hierzu eine Meldung des Bayerischen Rundfunks: http://www.br.de/nachrichten/schleierfahnder-attentat-paris-100.html
Weitere Nachricht hier: http://web.de/magazine/panorama/terror-paris/terror-paris-mittaeter-bayern-gefasst-31129004
Aufschlußreicher HINWEIS:
Der Verhaftete konnte hunderte Kilometer unbehelligt durch Österreich fahren und wurde erst bei einer zufälligen Autobahnkontrolle in Bayern gestoppt: http://www.krone.at/Oesterreich/Ein_Paris-Attentaeter_reiste_quer_durch_Oesterreich!-In_Bayern_gestoppt_-Story-482104