Indien: Fünf Anschläge auf christliche Kirchen und Einrichtungen in fünf Tagen

Vom 10. bis 15. Mai 2015 kam es im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh zu fünf Übergriffen auf christliche Gemeinden. Unter anderem wurde ein Heim katholischer Ordensschwestern für geistig behinderte Kinder in Pipaldhar und drei Kirchen in Indore angegriffen. 7e5988847c

Wie aus ersten Ermittlungen hervorgeht, soll die radikal-islamische Organisation “Sanskritik Jagran Manch” für die Taten verantwortlich sein.

Für die in der Region Indore verübten Übergriffe habe es keinen anderen offensichtlichen Anlass gegeben als “Hass gegen wehrlose Christen“ und das Ziel, diese zu terrorisieren, erklärte Sajan George vom “Global Council of Indian Christians” (GCIC).

Quelle: Fidesdienst