USA: Wurde die christliche Sängerin Grimmie wegen ihres Glaubens ermordet?

In den USA ist die christliche Sängerin Christina Grimmie während einer Autogrammstunde erschossen worden. Der Vorfall ereignete sich am 10. Juni im Anschluß an ein Konzert in Orlando (Bundesstaat Florida). P1020947 - Kopie

Bei dem Täter handelt es sich laut Polizeiangaben um den 27 Jahre alten Kevin James Loibl aus St. Petersburg. Er hatte zwei Schusswaffen, zwei volle Magazine und ein Jagdmesser bei sich.

Wie es hieß, war er offenbar mit dem Vorsatz nach Orlando gekommen, die 22-jährige Sängerin anzugreifen. Nach der Tat nahm er sich das Leben. Das Tatmotiv war zunächst unklar.

Nach Auswertung der Daten auf dem Handy und dem Computer des Täters erscheint es jedoch möglich, dass Loibl Grimmie tötete, weil sie Christin war. Das zumindest berichtet die Online-Ausgabe der Zeitung „Santa Monica Observer“.

Auf ihrer Internetseite hatte sich Christina Grimmie immer wieder klar zum christlichen Glauben bekannt. Grimmie wurde u.a. durch ihre Teilnahme an der Talentshow „The Voice“ sowie durch YouTube-Videos bekannt. Ihr YouTube-Kanal hat mehr als 3,1 Millionen Abonnenten, ihre Videos wurden fast 380 Millionen Mal angeklickt.

Quelle und vollständige Meldung hier: http://www.idea.de/nachrichten/detail/usa-christliche-saengerin-waehrend-autogrammstunde-erschossen-97163.html


Sängerin Judy Bailey aus Deutschland tritt beim katholischen Weltjugendtag auf

Die in Deutschland beheimatete christliche Sängerin Judy Bailey wird beim kath. Weltjugendtag in Brasilien auftreten. Zu der Zusammenkunft vom 23. bis zum 28. Juli in Rio de Janeiro werden rund 1,5 Millionen jungen Menschen erwartet.

Acht Mal wird die 44-jährige Bailey mit ihrer Band zu hören sein, u. a. bei einer Gebetsversammlung mit Papst Franziskus. Auf ihrer Webseite zeigt sie sich begeistert. Es sei eine Lebensreise: „Gott hat alle unsere Erwartungen übertroffen.“

Bailey wuchs auf der Karibik-Insel Barbados auf und besuchte dort die anglikanische Kirche. Sie ist mit einem Deutschen verheiratet und seit 20 Jahren in der christlichen Musikszene Europas unterwegs.

Für ihren Musikstil  –  einen Mix aus afrikanischen Rhythmen, karibischem Reggae und europäischem Pop  –  hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Quelle: http://www.idea.de


US-Sängerin Pink ist von ihrer Mutterschaft begeistert

Die amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin und Grammy-Preisträgerin „Pink“ ist von ihrer neuen Aufgabe als Mutter begeistert.
Im Interview mit dem Radiosender „Q 102“ schwärmte die 32-Jährige, daß sie sich jetzt viel mehr mag als früher.
Die Sängerin, deren Vorfahren aus Deutschland und Irland stammen, hatte im Juni des vergangenen Jahres ihre Tochter Willow zur Welt gebracht.

„Ich tanze viel mit Willow und bin zufriedener“, erklärte sie. Auch sei sie nicht mehr so sehr auf den Erfolg als Sängerin fixiert, seitdem ihre Tochter geboren ist.

„Jede Karriere hat ihre Höhen und Tiefen, aber selbst wenn ich nie wieder etwas veröffentlichen würde, wäre ich glücklich“, erklärte die Ehefrau des Motocrossfahrer Carey Hart. Das Paar hat sich im Jahr 2006 das Ja-Wort gegeben.

Quelle: dts-Nachrichtenagentur