Berlin: Kundgebung von „Bündnis C“ am 19. September mit namhaften Rednern

Die neu gegründete christliche Partei „Bündnis C – Christen für Deutschland“ lädt am Samstag, 19. September, zu ihrer ersten öffentlichen Veranstaltung unter dem Motto „Politik braucht Christen“ nach Berlin ein. Spieker-Foto

Auf der Kundgebung von 10:30 bis 12:30 Uhr im Tagungshaus Aquino der Katholischen Akademie in Berlin-Mitte sprechen u.a. die Jugend-Psychotherapeutin Christa Meves, der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Manfred Spieker (siehe Foto), der Bestsellerautor Michael Hesemann und Philip Kiril Prinz von Preußen, evangelischer Pfarrer und Religionslehrer.

Der Eintritt ist frei, alle Interessierten ist willkommen.

Die Kundgebung wird nach Angaben des Veranstalters so rechtzeitig beendet sein, dass die anschließende Teilnahme am „Marsch für das Leben“ möglich ist. Dieser beginnt um 13 Uhr mit einer Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt.

Das Tagungszentrum Aquino, Hannoversche Straße 5b in 10115 Berlin, ist vom Berliner Hauptbahnhof, Ausgang Europaplatz, in 15 Minuten zu Fuß oder mit der Tramlinie M5 bis Haltestelle Naturkundemuseum (2 Stationen) oder Oranienburger Tor (3 Stationen) zu erreichen.

Zum „Bündnis C“ haben sich zu Jahresanfang die christliche „AUF-Partei für Arbeit, Umwelt und Familie“ und die Partei Bibeltreuer Christen (PBC) zusammengeschlossen. Das Bündnis versteht sich als Partei, in der sich Christen aller Konfessionen jenseits des Links-Rechts-Schemas für eine Politik nach christlichen Wertmaßstäben einsetzen.

Nähere Infos gibt es unter: www.buendnis-c.de, info@buendnis-c.de oder Telefon: 07 21 / 49 55 96.