Israel zerstörte die Terroristentunnels im Gazastreifen vollständig

Regierungschef würdigt Generäle und Soldaten

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu (siehe Foto) erklärte zur vollständigen Zerstörung aller Terrortunnel im Gazastreifen am gestrigen Dienstag, den 5. August 2014: 

„Es war eine komplizierte Operation, die von tapferen Soldaten unter schwierigen Kampfbedingungen ausgeführt wurde. netanyahu07-14
Ich möchte Generalstabschef Benny Gantz, den Oberbefehlshaber der südlichen Streitkräfte Sammy Turgeman, die Kommandanten, Soldaten und die Mitarbeiter des Allgemeinen Sicherheitsdienstes (SHABAK) loben, die über den nötigen Kampfgeist verfügten, der zu sehr beeindruckenden Ergebnissen geführt hat.
 
Die Operation hat ein strategisches Netzwerk getroffen, in das die Hamas über die vergangenen Jahre große Anstrengungen investiert hat.
Diese Tunnel hätten es der Hamas ermöglicht, Zivilisten und Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) zu entführen und ermorden, indem sie simultan Angriffe aus den vielen Tunneln ausgeführt hätte, die in unser Gebiet eindrangen.
 
Wie ich zu Beginn der Operation gesagt habe, gibt es keine Garantie für einen hundertprozentigen Erfolg, doch wir haben unser Möglichstes getan, um das Maximum zu erreichen.
 
Ich möchte auch den Familien mein Beileid aussprechen, die ihre Lieben in dieser für die Verteidigung der israelischen Bürger so wichtigen Operation verloren haben. Ich spreche zu ihnen allen und sage ihnen, dass ihre Söhne in einer Schlacht gefallen sind, die gerechter nicht hätte sein können. Die gesamte Nation umarmt sie.“
.
Quelle: Amt des israelischen Ministerpräsidenten