Kamen: Dreijähriges Mädchen mißbraucht?

Sexualdelikt in einer Asylbewerber-Einrichtung

Am Montag (11.1.2016) wurde der Polizei gegen 21.15 Uhr eine Streitigkeit in der kommunalen Asylbewerberunterkunft Mausegatt gemeldet. Vor Ort brachten die Beamten in Erfahrung, dass ein Bewohner mit einem dreijährigen, syrischen Mädchen gespielt hatte, während die Mutter in der Küche das Essen zubereitete. In dieser Zeit soll der Mann das Mädchen sexuell missbraucht haben.

Der 35-jährige pakistanische Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und am heutigen Tag einem Richter vorgeführt. Dieser erließ soeben einen Untersuchungshaftbefehl. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Polizei-PRESSEMELDUNG: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/3223264

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-9211150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de


Evangelische Kirche segnet Homo-„Ehe“ eines Pastors in Unna

Der evangelische Pfarrer Jörg Uwe Pehle geht eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein. Nach der standesamtlichen Zeremonie werden Pehle und sein Partner am 14. September in der Stadtkirche von Unna (Westfalen) gesegnet.

Die Handlung wird die Superintententin des Evangelischen Kirchenkreises Unna, Annette Muhr-Nelson, leiten. Pehle ist einer von drei Pfarrern in der Stadt im östlichen Ruhrgebiet.

Wie Superintendentin Muhr-Nelson idea mitteilte, hatte das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Unna vor rund sechs Jahren den Beschluss gefasst, dass Segnungen gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in der Stadtkirche möglich sind: „Seitdem haben vier oder fünf Paare sich dort segnen lassen.“

Quelle: evangelische Nachrichtenagentur http://www.idea.de