Arabische Studenten attackieren britischen Diplomaten Sir Vincent Fean

Der britische Generalkonsul in Jerusalem, Sir Vincent Fean, hat einen unangenehmen Empfang in der palästinensischen Universität Birzeit bei Ramallah erhalten.

Fean wollte eine Rede in der Universität halten, aber eine aufgebrachte Menge hinderte ihn daran, den Vorlesungssaal zu betreten. Nachdem der Diplomat mit dem Präsidenten der Uni gesprochen hatte, wurde er von aufgebrachten Studenten erwartet, die ihn beschimpften und ihn angegriffen hätten, wenn Sicherheitskräfte ihn nicht schnell in sein Auto gebracht hätten.

Aber auch dort war er nicht sicher, da die Randalierer auf den Wagen einschlugen und ihn auch beschädigten. Die Menge schrie „Raus aus Birzeit!“ und „Zerstört den Kopf des Kolonisten!“, während sie mit ihren Fäusten auf den Wagen des Diplomaten einhämmerten.

Die Studenten gaben an, gegen die „britische Position in der Palästinenserfrage“ zu demonstrieren sowie gegen deren Balfour-Deklaration aus dem Jahre 1917, die die Schaffung eines jüdischen Staates anstrebte.

Quelle: http://www.israelheute.com