Maria Vesperbild: Neuer Wallfahrts-Kalender-2015 erschienen

Wie in jedem Jahr erscheint zum Palmsonntag auch in diesem Jahr wieder der Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild, einer beliebten Pilgerstätte im Bistum Augsburg. b83d975d96

Das kostenlose Jahrbuch zeigt auf 96 Seiten nicht nur die wichtigsten Termine, sondern bietet auch zahlreiche Hilfsangebote, vom Verzeichnis der Ablässe zur Auflistung von Schriften über die Wallfahrt bis zu Online-Infos und zu den Fahrplänen.

So wird das moderne religiöse Serviceangebot der Wallfahrt auch zu einer Dokumentation der Volksfrömmigkeit: typisch, klassisch, ganz modern und mit viel Gefühl!

Wallfahren ist eine wichtige (vielleicht sogar der wichtigste) Aspekt der Volksfrömmigkeit, wie sie auch von Papst Franziskus betont wird; sie ist für ihn „ein authentischer Ausdruck des spontanen missionarischen Handels des Gottesvolkes“ (vgl. Evangelium Gaudium 124).  Er schreibt sogar, daß die Volksfrömmigkeit auch für Kirche und Theologie lehrreich sein kann: „Die Ausdrucksformen der Volksfrömmigkeit haben vieles, das sie uns lehren können und für den, der imstande ist, sie zu deuten, sind sie ein theologischer Ort!“ (EG 126).

Der Wallfahrtskalender kann kostenlos bestellt werden: Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild, Schellenbacher Straße 4 in 86473 Ziemetshausen, Fax. 08284 / 8358  /  E-Mail: maria-vesperbild@bistum-augsburg.de

Oder direkt online: http://www.maria-vesperbild.de/index.php?id=212

 


Prälat Imkamp wurde Mitglied der Europäischen Wissenschaftsakademie – Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild erschienen

Wilhelm Imkamp (siehe Foto), Direktor der Wallfahrtsstätte Maria Vesperbild (Bistum Augsburg), ist nun auch Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.  SCALED_3_160_160_127_160_509_640_39416_file.pic.190be900599a0000.jpg207014352530

Die rund 1500 Persönlichkeiten aus aller Welt umfassende Vereinigung nahm kürzlich in Salzburg weitere Mitglieder auf, darunter auch den bayerischen Unternehmer und Künstler Claus Hipp.

Für die Akademie kann man sich nicht selbst bewerben. Der Senat der Institution wählt die neuen Mitglieder auf Vorschlag einer Auswahlkommission. Die Akademie gliedert sich in sieben Wissenschaftsklassen. Imkamp wurde in die Klasse „Weltreligionen“ aufgenommen, die vom Mainzer Kardinal Lehmann geleitet wird.

Der 61-jährige Prälat Imkamp erhielt in den ersten Monaten dieses Jahres bereits mehrere Berufungen in kirchliche Gremien in Rom, so in die Päpstliche Theologenakademie und in das Archiv der vatikanischen Glaubenskongregation.

Der neue Wallfahrtskalender ist da!

In Maria Vesperbild ist jetzt der neue Wallfahrtskalender-2013 für Pilger und Interessenten erschienen  –  mit Fotos, Infos und Terminen für dieses Jahr.

Er kann per Mail hier kostenlos angefordert werden: maria-vesperbild@bistum-augsburg.de

Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild
Schellenbacher Str. 4
86473 Ziemetshausen
 
Tel.:  08284 / 8038
Fax.:  08284 / 8358
http://www.maria-vesperbild.de